Krokuslitour über den Chasseral

Am Ostermontag machte ich spontan die traditionelle Tour über den Chasseral. Ich genoss den wunderschönen Tag und die farbenfrohen Alpweiden.

 

Der Aufstieg von Biel über das Plateau von Diesse und die Passstrasse ging wie immer flott voran.

 

Dann begann der allseits bekannte Trail über den Grat. Am Anfang mussten immer wieder einige Schneefelder durchquert werden, was dem Spass aber nicht schadete. Unzählige Alpweiden mit Krokussli und Ostergloggen säumten den Trail, ein wahrer Augenschmaus. Unterbrochen wurde der Flow nur kurz durch eine Dépannage einer E-Bike-Fahrerin (das Bike wurde depaniert, nicht die Fahrerin ;-) Man kann ja nicht so sein...

 

Nach einer ausgiebigen Mittagsrast im Blumenmeer ging es schon bald über die bekannte Abfahrt runter nach Frinvillier und nochmal hoch, um via Evilard noch die Magglingen-Abfahrt mitzunehmen. Das Fully leistet definitiv in solchen Abfahrten, ein Genuss.

 

52.9 km, 4h10', 1713 hm

Kommentar schreiben

Kommentare: 0